F23-W3: Simulationstraining für Stillbegleiterinnen

In dieser Fortbildung erfüllen wir den oft genannten Wunsch unserer Absolventinnen nach praxisnaher Übung von Fallbeispielen und gehen einen Schritt weiter. Simulationstraining ist in vielen medizinischen Bereichen eine etablierte und spannende Form des Lernens. Möglichst realitätsnah werden inhaltliche und kommunikative Aspekte der Stillbegleitung geübt und besprochen. 
Den Teilnehmerinnen begegnen bis zu 4 verschiedenen „Simulationsfrauen“ (gespielt durch unsere Referentinnen), welche sie wie im Beratungsalltag zunächst kennen lernen, befragen und im Anschluss begleiten und beraten werden. Die nicht befragenden Teilnehmerinnen werden in dieser Zeit die Möglichkeit haben, die Situation anhand eines Fragebogens aktiv zu beobachten. Im Anschluss besprechen wir in der Gruppe alle offen gebliebenen oder interessanten Punkte.
Aktive Mitarbeit ist in dieser Fortbildung definitiv gewünscht, es wird keine „falschen“ Antworten geben, viel mehr möchten wir einen geschützten Raum bieten, in dem sich alle ausprobieren können. Wir freuen uns auf den Austausch mit unseren Stillbegleiterinnen und spannende Fälle!

Termin: 01. April 2023, 09:30-13:00 Uhr (2 x 90 min zzgl. Pause(n)) - max. 8 TeilnehmerInnen!

Referentinnen: Emilie Fretter (Ärztin und DAIS-Referentin) und Dorothee Schmitz (Stillberaterin und DAIS-Gesellschafterin)

Ort: Diese halbtägige Fortbildung findet in einer Online-Konferenz bei WEBEX statt. Der Link wird am Tag vor der Veranstaltung per E-Mail versendet.
Aus technischen Gründen empfehlen wir den Download der App vor dem Beitritt. Die Moderation wird 15 min vorher beginnen, um eventuell auftretende technische Hürden zu meistern. Es gilt Kamera-an-Pflicht (Präsenzkontrolle).

Preis: 105 € 

Die Anmeldung bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem (demnächst hier verlinkten) Anmeldebogen.